Lego Apple Park

Lego Apple Park 1.jpg

Bereits im Jahr 2006 hatte Steve Jobs angekündigt, dass der Gigant Apple Grundstücke erworben hätte, um einen neuen Firmencampus zu erbauen. Allerdings wurde der Park erst elf Jahre später 2017 für die Mitarbeiter geöffnet. Und tatsächlich ist der Bau bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen. Das hat den Lego Baumeister Spencer Rezkalla aber nicht davon abgehalten, eine wunderschöne Nachbildung des Geländes im Maßstab 1:650 aus den kleinen Steinen zu bauen.

Für den Lego Apple Park, scheinbar gleich stark in seiner Konstruktion, zumindest für eine einzelne Person, benötigte Rezkalla ganze zwei Jahre. Dennoch schaffte er es, erstaunliche Details im Nachbau zu reproduzieren, vom Herzstück des sogenannten Spaceships bis hin zu jedem einzelnen umliegenden Gebäude auf dem Campus. Zusätzlich schmücken auch Tennisanlage, Basketballplatz und mehrere Grünanlagen die Nachbildung. Alles in Allem misst der Lego Apple Park 19 Quadratmeter und wiegt 34 Kilogramm. Dieses einzigartige Modell steht nicht zum Verkauf, wird aber sicherlich in den unzähligen Lego Foren als Highlight gelistet werden sowie als Vorbild für weitere Nachbildungen.

MEHR ERFAHREN

 


Lego Apple Park 2.jpg

Lego Apple Park 3.jpg

Lego Apple Park 4.jpg

MEHR ERFAHREN

 


Ähnlicher Artikel

Delux Navee – die vertikale Maus mit Langzeiteffekt

 


Newsletter



1
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Wortman
Gast

Da hat sich aber einer ziemlich viel Mühe gegeben 🙂