Lumos Matrix Helm

Lumos Matrix.jpg

Der nächste Meilenstein für Straßensicherheit!

Lumos hat sich in der Welt der Fahrradhelme und Verkehrssicherheit bereits einen Namen gemacht und konnte mit dem Modell Kickstart viele Awards gewinnen und Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der Helm hatte eingebaute Front- und Rückscheinwerfer, integrierte Blinck- sowie Bremslichter sowie eine Fernbedienung am Lenker. Jetzt ist Lumos zurück und bringt mit dem Matrix einen Helm auf dem Markt, der auf den gleichen Prinzipien wie sein Vorgänger beruht, aber wesentliche Verbesserungen, Upgrades und Änderungen mit sich bringt.

Vor allem optisch fallen sofort Unterschiede auf. Während der ursprüngliche Lumos Helm stark an den eines Rennfahrer erinnerte, kommt Matrix nun in urbanem Style für Jedermann daher. Zudem gibt es nun zwei Größen, um noch mehr Auswahlmöglichkeiten und Komfort zu garantieren. Die Scheinwerfer werden nun von einem 1800 mAh starken Akku angetrieben, der nach Angaben des Herstellers zehn Stunden halten soll. Zudem sind die Scheinwerfer heller und können aus einer größeren Distanz leichter wahrgenommen werden. Besonderes Highlight sind die Rücklichter. Diese erinnern mehr an ein LED-Display anstatt an normale Scheinwerfer. Eingestellt können hier sechs Leuchtungsmodi (Beleuchtung) sowie drei Signalmodi (Blinker). Gesteuert werden die LEDs nach wie vor über eine Fernbedienung am Lenker.

Alles in Allem ist der neue Lumos Matrix nicht nur eine Verbesserung im Vergleich zum Vorgänger, sondern eher ein Helm aufgebaut auf einer komplett neuen Grundlage. Das Modell gibt es in zwei Farben und kann aktuell mit Rabatt vorbestellt werden.

KAUFEN 187.49€

Lumos Matrix_2.jpg

Lumos Matrix_3.jpg

Lumos Matrix_4.jpg

KAUFEN 187.49€

 


Ähnlicher Artikel

5 innovative Fahrradhelme für mehr Sicherheit

Werbeanzeigen