Power Packer: Nie wieder Kabelsalat

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Welcher Geschäftsmann kennt es nicht? Man ist auf Reisen und braucht für die Arbeit sein Smartphone, den Laptop, unzählige USB-Sticks, SD-Karten, externe Festplatten und für jedes Gerät noch das passende Ladekabel. Da kann man schon einmal durcheinander kommen oder endet damit, den Kabelsalat in der Koffertasche wieder zu entwirren. Das kostet nicht nur Zeit und Geduld, sondern auch jede Menge Stress.

Das Problem soll ab sofort der Power Packer von Side by Side lösen. Gedacht für alle modernen Technologie-Nutzer , die sich auf das Wesentliche konzentrieren möchten.

Features

  • Seperates Fach für größere Teile wie Adapter, Reisekonverter oder Selfie-Sticks
  • Sechs elastische Kabelfächer (beispielsweise für deine Lade- oder USB-Kabel)
  • Gepolstertes Fach für externe Festplatten, Power-Banks, Kamera und Maus
  • Extra angepasste Fächer für USB-Sticks und SD-Karten
  • Drei Elastische Fächer für Netzkabel und Adapter
  • Netztasche für kleiner Gegenstände wie Schlüssel, etc.

Material 

Die größeren Fächer des Power Packers bestehen aus einer Kombination von 300D Polyester und Elasthan Nylon. So können sie sich bei Bedarf etwas ausdehnen, ohne das dabei die Haltbarkeit der äußeren Schicht des Gewebes beeinträchtigt wird.

Zeitloses Design

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Gründer von Side by Side, Antoine d’Haussy, ist ein französischer Eingeborener, der in Hong-Kong lebt und über ein Jahrzehnt Erfahrung in der Gepäckindustrie besitzt. Ein Fachmann mit echter Erfahrung also. Das Reisezubehör der Firma ist inspiriert von detailliertem Design und funktionalen Materialen. Der Power Packer veranschaulicht dies mit einfachen, dennoch sehr fortschrittlichen Features, die extrem nutzerorientiert sind.

Das Crowdfunding Video bei Kickstarter

Projektdetails

  • Laufzeit: 4. April 2017 – 3. Mai 2017
  • Finanzierungsziel: 50.000 HK$ (Stand 28.04.17: 857.070 HK$)
  • Standort: Hong Kong
  • Herausgeber: Side by Side
  • Geplante Auslieferung: Juni 2017
  • Zum Kickstarter Projekt

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

wpDiscuz