Nums – smartes, ultra-dünnes Zahlenpad für dein MacBook

Apple-User kennen es: durch das minimalistische und kompakte Design der MacBooks fehlt auf der rechten Seite der Tastatur Platz für das klassische Zahlenpad, welches von vielen Menschen bevorzugt wird, wenn es darum geht, Zahlen in den Computer einzutippen. GHC Design bietet mit dem Nums Keyboard eine Lösung an, die gut durchdacht ist und zudem kostengünstig sein soll.

b54a5edae0-detail-2

Features

  • Ultra-dünn; das Nums Folien-Keyboard ist nur 0,12mm dick
  • Beeinflusst die normalen Funktionen des Touchpads nicht
  • Passt perfekt auf die Größe des Touchpads
  • Zahlen können sehr schnell eingegeben werden (ohne Verzögerung)
  • Eigene Short-Cuts für schnelleres, leichteres und effizienteres Arbeiten
  • Gewinner des Red Dot Design Awards – Kategorie: Best of the Best

Die Kampagne

Nach drei Jahren Forschung und Entwicklung stellte das Unternehmen GHC Design die erste smarte und dünne Tastatur auf der etwas unbekannteren JD crowd funding platform vor. Als Finanzierungsziel wurden 1000 Yuan festgesetzt, was umgerechnet ca. 130€ sind. Dieses Ziel wurde bereits am Tag der Veröffentlichung des Projekts erreicht und war mit mehr als 1000 Unterstützer sehr beliebt.

9682f0b3ed-detail-4

Intelligente Technologie

Wie kann ein so dünner Film so viele Funktionen haben? Gong Huachao, CEO von GHC Design sagt, dass die Kerntechnologie des Keyboards ein Algorithmus sei, der gegen die Vorstellung arbeitet, dass ein Touchpad nur als Maus verwendet werden kann. Es werden also mehrere smarte Algorithmen verwendet, um automatisch das Vorhaben des Nutzers zu erkennen. Unterstützt wird dies zusätzlich durch die Möglichkeit, eigene Short-Cuts zu erstellen, ohne sich dabei komplexe Tastenkombinationen merken zu müssen. Das Touchpad erkennt außerdem deine Fingerbewegungen und bietet dir automatisch den passenden Short-Cut an.

Review durch Unbox Therapy

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

wpDiscuz